Startseite Archiv



Wieder zu Hause! Die zehn Tage Fehmarn waren ansich recht angenehm, und... ich habe jetzt einen Surfschein. Mensch, bin ich stolz. (Mal abgesehen davon, dass bei der schriftlichen Pr?fung keiner durchgefallen ist. Aber was hat man auch anderes erwartet?) Ansonsten... die Drogenberatung war ziemlich ?berfl?ssig und auch wenig unterhaltend, der d?nische Tierpark daf?r aber umso sch?ner. Es ist halt eben etwas anderes, ob man Tiere nur durch Gitter betrachten kann, oder ob man sich ihnen wirklich n?hern und sie streicheln darf. Besonders die Esel waren lustig, da man mit denen wirklich machen konnte, was man wollte. Und wenn man Gl?ck (oder Ungl?ck) hatte, sind sie einem sogar gefolgt.
4.9.05 12:46


So scheint alles ganz langsam aus den Fugen zu geraten. W?hrend sich die M?digkeit wie ein grauer Schleier ?ber alles legt, was jemals bedeutete, wird die Sehnsucht immer st?rker und alles vereint sich in einem einzigen Schrecklichen Traum, gepr?gt von langen lichtfremden Fluren und T?ren die offen zu stehen scheinen, wie riesige, erschreckende M?nder, die fragen: Wohin, wohin??
14.9.05 21:12


 [eine Seite weiter]






Gratis bloggen bei
myblog.de